Bindungsenergetik

01_Bindungsenergetik

Hand aufs Herz

Die Herzgeleitete Psychotherapie

Die Psychotherapie, die ich anbiete, nennt sich Bindungsenergetik.

Dies ist eine sanfte, herz-orientiert Methode, bei der wir durch den Kontakt über Ihr Herz die Wahrnehmung für Sie selbst schulen.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei darauf, dass Sie sich selbst Erfahren und neue Erfahrungen machen, was aus Ihnen heraus an Gedanken, Ideen und letztendlich an Handlungen entstehen. Über dieses von mir begleitete Hineinspüren können wir herausfinden, was im Hier und Jetzt wirklich wichtig für Sie ist.

 

Hilfreich kann die Bindungsenergetik sein,  wenn Sie unter Stress, Druck, Anspannung, Sorgen, Ängsten, Depressionen, Unzufriedenheit, Unklarheit, Unwohlsein oder Schmerzen, wie Migräne oder anderen körperlichen Beschwerden, leiden.

Es geht unter anderem in der Therapie darum Ihre alltäglichen Gefühle, Ihr Denken und Ihr Verhalten unter die Lupe zu nehmen, um festzustellen, ob diese durch Ihre Erfahrungen aus der Vergangenheit bedingt sind oder wirklich Ihnen entsprechen.

Wir wollen gemeinsam Ihre möglicherweise automatisierten Abläufe im Leben aufdecken und klären, ob diese real notwendig sind oder nur einer geprägten Sicherheit dienen. Es geht darum attraktivere Alternativen aus Ihnen selbst heraus zu erfahren.

Das Ziel dieser Therapie ist eine Ver-Bindung zu dem, was Ihren Anlagen entspricht, aufzubauen und zu stärken, so dass Sie dadurch neue Erfahrungen machen und im Laufe der Zeit auch danach handeln können.

Die Bindungsenergetik ist eine spannende Methode, in welcher wir gemeinsam über Ihr Herz in Sie hineinspüren und dann über die Dinge sprechen, die wir zusammen wahrnehmen. Dabei erhalten Sie Erkenntnisse, Klärung und Antworten aus sich selbst heraus.

Ich habe große Lust darauf mit Ihnen auf diese “Entdeckungsreise” zu gehen, so dass Sie Ihr eigenes, naturgegebene, persönlichkeit-ausmachende Selbst kennenlernen.

Auf das Sie dies als wirkliche Bereicherung empfangen und sich bei Ihnen Zeichen psychischer Gesundheit, wie Zufriedenheit, Wohl, Zuversicht und Klarheit einstellen.

 

Hier gehts zum Video: https://youtu.be/e00o1oiZLOM

 

 

Wollen Sie noch mehr erfahren?

Dann lesen Sie bitte hier weiter oder rufen Sie mich gerne einfach an:

Die Bindungsenergetik ist eine innovative Körpertherapie.

Sie basiert auf der Bindungstheorie des Psychoanalytikers John Bowlby.
Michael Munzel, Diplom-Psychologe und Körpertherapeut, begann im Jahr 1999 aufgrund eines MS-Forschungsprojekts mit der Entwicklung der Bindungsenergetik. Er fand heraus, dass man die Gesundheit eines Menschen unterstützt, wenn seine naturgegebenen Anlagen und Fähigkeiten gestärkt werden.
Wir nutzen in der Bindungsenergetik das Herz als Zugang zu diesen Begabungen und Eigenschaften.

Dieses “Hand aufs Herz” kommt hauptsächlich in dieser Therapie zum Einsatz. Unterstützend verwenden wir u.a. verschiedene Gesprächstechniken.
Sie dürfen als Patient neue Erfahrungen machen, wie es eben auch anders geht. Dabei sind Sie die ganze Zeit bewusst und wach an diesen Prozessen beteiligt, ja sogar Ausgangspunkt dieses neuen Erlebens.
Sie müssen sich das so vorstellen:
Prägende (Not-)Erfahrungen im Leben führen oft, wenn nicht sogar immer dazu, dass das Gehirn, aus Sicherheitsgründen, bestimmte Gedanken- und dadurch bestimmte Verhaltensmuster entwickelt.

Diese Muster führen dazu, dass man sich wieder sicher fühlt.
Das störende ist nur, dass das Gehirn, auch wenn diese Not schon längst vergangen ist, von diesen Mechanismen nicht von alleine ablässt.

Der eine Mensch hat mit diesen zu eigen gemachten Verhaltensweisen keine Probleme, während andere Menschen immer öfter auf Widerstände im Leben stoßen, so dass sich Wohl, Klarheit, Zufriedenheit und Zuversicht einfach nicht einstellen wollen oder sogar körperliche Beschwerden auftreten.

Nach dem Motto: “Ich fühle mich zwar sicher, aber trotzdem geht es mir schlecht.”
Daher vermeiden wir bewußt den Fokus auf Ihre Noterfahrungen zu legen oder diese gar nochmal “durchleben” zu müssen, da dadurch das Gehirn nur erneut die Not erfährt und folglich die Sicherheitsmechanismen “vertieft” werden.

Wir vertrauen darauf, dass durch die Stärkung Ihrer eigenen Natur im Laufe der Therapie eine Verarbeitung möglich wird.
Mit der Therapie wollen wir erreichen, Sie als authentische Persönlichkeit, mit Ihrem individuellen Eigensinn, Ihren eigenen Bedürfnissen, Ihrem eigenem Denken und Ihren eigenen Handlungen, in die Realität zu bringen, wo sich dadurch positive Gefühle von ganz alleine einfinden.
Mögen Sie am Ende der Therapie mit Überzeugung und Freude von sich sagen können: “Ich weiß: Ich tue, denke, fühle das “mir entsprechende” und darauf baue ich mein Leben auf.”
Ich hoffe, ich konnte Ihr Interesse für die Bindungsenergetik wecken und würde mich freuen Sie auf Ihrem Weg hin zu Ihrer eigenen Authentizität begleiten zu dürfen.